Startseite > Weihnachten 1





Weihnachtssprüche

WeihnachtssprücheWeihnachten SMS SprücheWeihnachten HandysprücheTexte zu WeihnachtenWeihnachtsgedichte
 
Australische Weihnacht
Känguruh und Kängurine

In Australien sieht so manches anders aus,
schon im Sommer kommt da der Nikolaus.
Auch Pfingstfrösche kennt dort ein jedes Kind,
obwohl sie bei uns noch recht unbekannt sind.
Zu Weihnachten gibts dort nie Schnee und Eis,
die australische Weihnacht ist brüllend heiß.

Zur vergangenen Weihnacht wars tierisch warm,
Kängurine nahm lieb ihren Mann in den Arm,
und flüsterte ihm in sein Känguruhohr,
"heut Abend hab ich was ganz tolles vor.
Unser Weihnachtsfest wird das schönste auf Erden,
weil wir zusammen sehr glücklich sein werden."
"Wenn du meinst", sagte der Känguruhmann,
"dann fang ich geschwind mit dem wichtigsten an."
Schon hoppste er los in Richtung Wald,
weils dort einen Christbaum zu finden galt.
Únd er bracht einen Baum, wohl 3 Meter groß.
"So", sagte er stolz, "jetzt geht das Fest los."
"Aber nein mein Schatz", sagte die Känguruhfrau,
"das wichtigste fehlt, ich weiß es genau !"
"Du hast recht", rief Kängu "jetzt fällt es mir ein,
unser Tannenbaum darf doch nicht ungeschmückt sein."
Einen Strohstern steckte er auf die Spitze,
und verzierte die Zweige mit goldener Litze.
Dazu Kugeln und Kerzen, bis es weihnachtlich war.
"Jetzt können wir feiern, jetzt ist alles klar!"
"Aber nein mein Schatz", sagte die Känguruhfrau,
"das wichtigste fehlt, ich weiß es genau !"
"Ja, natürlich", rief Kängu, "du hast völlig recht,
ein Weihnachtsfest ohne Gebäck,das wär schlecht !"
Für den Teig nahm er Mehl und auch Weihnachtsgewürze,
für die Plätzchen Dosen, für sich selbst eine Schürze.
Und dann gings ans Backen ! Fast 10 Dosen voll !
"Ich bin fertig", rief Kängu, "jetzt feiern wir toll !"
"Aber nein mein Schatz", sagte die Känguruhfrau,
"das wichtigste fehlt, ich weiß es genau !"

Sie zog aus dem Beutel geschwind,
ein süßes, ein kleines, ein Känguruhkind.
Denn zur Weihnacht gehören die Kinder dazu,
beim Menschen genau wie beim Känguruh !
eingetragen von Al from down under am 11.08.2009

willst du mit dem christkind rocken, musst du es mit lametter locken.
eingetragen von lauri am 29.07.2009

Advent, Advent, die Zeit die rennt, sich aber eigentlich besinnlich nennt, doch wo nur ist die Zeit geblieben? - Auf dem Kalender steht schon die 24 geschrieben – nun ist es wieder soweit – es beginnt die frohe Weihnachtszeit!
eingetragen von Michael Haubner (Haube) am 24.12.2008

Der Baum strahlt hell mit seinen Lichtern, Freude schaut aus den Gesichtern. Ich nehme jetzt Deine warme hand und entführe Dich in mein Weihnachtsland.
eingetragen von Bauaschfip am 23.12.2008

Es reicht! Ich hab jeut was erfahren. Weißt du eigentlich was du mir antust? von dir hätte ich gedacht, dass du ehrlich bist und das man mit dir über alles reden kann! Weißt du wie weh mir das tut? Ich will dich nie mehr sehen und du brauchst mir auch nie mehr schreiben! Was denkst du überhaupt? Mit so einem Geheimnis könnt ich nie leben! Aber bitte. Ich bin echt enttäuscht, ehrlich. Hättest mir ruuhig sagen können, dass du den Weihnachtsmann überfahren hast!!!!
eingetragen von Jana am 21.12.2008

An diesem Tag,ganz still und leise,macht er sich jedes Jahr auf die Reise.
Er klopft ganz sanft an eine Tür.Es ist ein weihnachtsgruß und er will zu dir !!
eingetragen von Anja Müller am 19.12.2008

Es ist schon lange her, da ist etwas geschehn,
ein Kind wurde geboren, in Bethlehem.
Der Engel Aloisius schickte ein Hosianna vom Himmel herunter,
das Kind lag in der Krippe und war putzmunter.
Das hörten drei heilige Könige aus dem Morgenland
und sie folgten dem Stern der am Himmel stand.
Sie kamen an die Krippe im Mondenschein,
da tappte einer mit seinen goldenen Latschen in einen Kuhfladen hinein.
"Jesus Christus," rief er voll Zorn,
das hörte Maria, denn sie stand ziemlich vorn
und sprach zu Josef, der geschlafen hat:
"Der Name gefällt mir viel besser als Eberhard!"
eingetragen von Jule am 16.12.2008

Es kommt das Fest der Hoffnung und des Lichtes,
Geborgenheit und Glück verspricht es.
Legt ab die Hast, besinnt euch wieder,
es strahlt zu uns ein Stern hernieder.
Er will uns wärmen, hoffnung geben,
in jedes erdenmenschen Leben.
Lasst dieses Fest vor allen Dingen,
Frieden in unsere Herzen bringen!
eingetragen von michaela forsthuber am 16.12.2008

Maria wärst du hart geblieben dann wäre uns Weihnachten erspart geblieben.
eingetragen von Ewald Straube am 10.12.2008

Mach es wie der Weihnachtsbär-
der nimmt das leben nicht so schwer,
läßt keine Sorgen durch sein Fell,
er liebt die welt ganz warm und hell.
Und sollte sie mal dunkel sein,
genießt er sie bei Kerzenschein!
eingetragen von Nicole am 9.12.2008

Hell erleuchtet alle Kerzen,
mein Weihnachtsgruß, er kommt von Herzen!
eingetragen von Steffi am 5.12.2008

Wenn du am 6ten in den Himmel schaust, siehst du wie Santa Claus über die Dächer saust, kommt auch bestimmt zu dir, bringt tausend Küsse nur von mir.....
eingetragen von Haube am 2.12.2008

Das Christkind ist erwachsen geworden und kümmert sich um Deine Sorgen. Es stiftet Sinn in Ihrem Leben, könnte es etwas schöneres geben?
eingetragen von Sara am 29.11.2008

when the snow falls wunderbar and the children happy are when the glatteis on the street and we all a glühwein need then you know es ist soweit she is here the wiehnachtszeit every parkhaus ist besetzt weil die people fahren jetzt all the globus ,mediamarkt griegen nearly herzinfakt shopping hirnverbrannte things and the christmasglocke rings merry christmas merry christmas hear the music the the lights frohe weihnacht frohe weihnacht merry christmas allerseits
eingetragen von philipp am 25.07.2008

Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.
eingetragen von Marz am 23.04.2008

Rudolph hat ne rote Nase, wohl zuviel Glühwein in der Blase. Bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus und richtet Grüße von uns aus!!! Frohe Weihnachten
eingetragen von Bine am 21.03.2008

Weihnacht Weihnacht überall Frieden und Gefühl
Geschenke überall und viel zu viel
Familie und Harmonie das ist was ich will
sauber klar die weiße Nacht
es glitzert in all seiner Pracht
man spürt die Himmelsmacht dort wo das Christkind lacht
..so wie es damals war wo noch alles glücklich war
möchte die alte Zeit zurückkehrt in diese Welt
Moral und Sauberkeit hier der Grundstock seit!

Keine Säcke,Zipfel und Gesaufe zur Weihnachtszeit
es ist ekelig und die Unmoral steht vor dem Portal
soll es werden wie in Sodom vom Verfall der Sitte und der Moral

Na,Guate Nacht des Christkind uns auf die Finger haut
drum seits gescheit und seits brav heut in der heiligen Nacht
vielleicht ist eine Umkehr nicht verkehrt noch ist es nicht zu spät
das Christkind uns sicher verzeihen tät

ein besinnliches Weihnachten aus Österreich
eingetragen von efa rothauer am 24.12.2007

iCh haB daS chRiiSTkiND geSEhN!!! eS sTAnD An deR baR unD kONNte kaUm steHN!!!
AuF geSchenKe brAUchST dU niCHt hOffn- eS haT das gaNze geLD verSoFFn!! =)
eingetragen von SaRaH am 22.12.2007

Deine Mutter ist so fett,du musst sie Mehl rollen um ihre feuchte Stelle zufinden!
eingetragen von Stefan am 14.06.2007

Um später Stunde, um MItternacht,
im Holzfällerlager es deftig kracht,
holen aus die Holzfäller fein,
schlagen kräftig ins Holz hinein,
fliegen Späne und noch viel mehr,
spritzt viel, lauter Blut umher,
färbt sich der Schnee von weiß auf rot,
Weihnachtsmann und Nikolaus sind beide tot,
Haut und Knochen sind durchtrennt,
viel Spaß, heute ist Advent!
eingetragen von xxdingo92xx am 12.02.2007

Manche Sprüche sind nur dämlich,
nicht gefallen tun sie nämlich,
jemanden der Weihnacht feiert.
Bin da leider hingekommen,
aber keinen Spruch entnommen.
eingetragen von manu am 30.12.2006

Die Förster sind gerast über den Rasen
über Stock und Stein und den Hasen
sie haben ihn gebracht um die Ecke
jetzt stehen sie pinkelnd hinter der Ecke

Danach gehen sie wider in die Schenke
und trinken kräftige Getränke
Sie verkleiden sich mit einem Barte
und bekommen in der Kneipe die rote Karte

Sie griffen nach der Magd
da kam der Wirt in Fahrt
nun taumeln sie durch den Ort
und lallen bei jedem Wort
eingetragen von Heiki am 23.12.2006

Auf diesem großen Blauen Planeten leben Millionen von Blumen, die die Welt glücklich machen, eine davon bist du denn du blühst sogar an Weihnachten!!!
eingetragen von Bianca am 23.12.2006

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Es kommt doch jeden Tag vor,
dass ein Mann geboren wird, der sich später für Gott hält...
eingetragen von *sunny* am 17.12.2006

soll ich euch was sagen es wihnachtet sehr
von weiten da komme ich her
und mochte dir(euch ) frohe weihnachten wünschen
eingetragen von Hannelore am 13.12.2006

Weihnachten ist für mich das Fest der Liebe.
Doch warum kann nicht jeder Tag "Weihnachten" sein???
Warum muß man streiten, sich ärgern, jemanden zutiefst verletzen? Das Leben ist doch viel zu kurz, um das man nur "ein paar Tage Weihnachten" hat.
eingetragen von Nadine K. am 7.12.2006

Wundere und fürchte DICH nicht, wenn DU demnächst in einem dunklen Sack auf wachst! Dann hat nur der Nikolaus meinen Wünschzettel bekommen!
eingetragen von *Rosi* am 4.12.2006

Gestern hab ich das Christkind geseh´n,
es kam aus der Kneipe, es konnte kaum steh´n
es rannte durch den Tannenwald,
und war voll mit Hannen Alt

am nächsten Tag hab´ich es wieder getroffen,
da war es immer noch besoffen...
eingetragen von Superhasi am 24.11.2006

Der Gabentisch ist öd und leer,
die Kinder stehen blöd umher,
da lässt der Vater Einen krachen,
worauf die Kinder herzlich lachen.
So kann man auch mit kleinen Dingen
zu Weihnachten viel Freude bringen.
eingetragen von Peter am 17.10.2006

Wenn Kerzenwachs die Hoden tränkt,
Lametta an der Vorhaut hängt
und Tannengrün die Eichel spickt...
Dann hast du wohl den
Weihnachtsbaum gefickt!!
eingetragen von MasterOfDisaster am 13.09.2006