Startseite > Konfuzius 1





Konfuzius SMS Sprüche

Konfuzius SMS SprücheKonfuzius sagt SMS
 
Konfuzius sagt: wer mit jukendem Popo ins Bett geht wacht mit stinkendem Finegr wider auf !!
eingetragen von Ann-Kathrin Papenfuß am 3.07.2011

Wohin du auch gehst, geh mit deinem Herzen
eingetragen von Tobias am 11.04.2011

Es ist immer besser etwas zu finden, als etwas zu verlieren!
eingetragen von M. Meyer am 19.01.2011

Konfuzius sagt,wer im Glashaus sitzt,soll zum scheißen in den Keller gehen.
eingetragen von nicole am 18.11.2010

konfuzius sagt:
Die Sonne scheind, die Füsse stinken.
"Höchste Zeit ein bier zu trinken"
eingetragen von toni am 4.09.2010

Die Ruhe sei dem Menschen heilig
Nur die beknackten habens eilig
eingetragen von opa hannes am 11.04.2010

Konfuzius sagt: Ruhm ist wie ein müder Hund der seinem Herrchen nur einmal zuwedelt.
eingetragen von Fuzzy0815 am 19.10.2009

Denke immer daran, dass wenn du mit deinem Finger auf andere zeigst,dabei drei Finger auf dich selbst gerichtet sind!!
eingetragen von julius am 17.10.2009

Wer einen Regenbogen sehen will,muss Regen in kauf nehmen.
eingetragen von Sky am 28.09.2009

Wenn man 2 Ding auf einmal tut-
geraten beide selten gut !
eingetragen von marie aus parie am 23.09.2009

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.

--------------------------------------------------------------------------------

Lernen, ohne zu denken, ist eitel

--------------------------------------------------------------------------------

Der Weg ist das Ziel.

--------------------------------------------------------------------------------

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

--------------------------------------------------------------------------------

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken

--------------------------------------------------------------------------------

Bei einem guten Rennpferd lobt man nicht etwa seine Kraft, sondern seinen Charakter.

--------------------------------------------------------------------------------

Beobachte, wie er handelt, betrachte seine Motive und untersuche, worin er seine Ruhe findet. Wie könnte ein Mensch Dir dann noch etwas verbergen?

--------------------------------------------------------------------------------

Bist du arm, aber gesund, so bist du ein halber Reicher.

--------------------------------------------------------------------------------

Das Gesicht eines Menschen erkennst du bei Licht, seinen Charakter im Dunkeln.

--------------------------------------------------------------------------------

Das Schlimmste ist, wenn man sich selbst vergisst.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Blick auf die kleinen Vorteile macht große Leistungen unmöglich.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Edle geht gegen die eigenen Fehler an, nicht gegen die Fehler der anderen.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Edle gewinnt Freunde durch seine kultivierte Gelehrsamkeit. Und mit Hilfe dieser Freunde fördert er seine Menschlichkeit.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Edle kommt mit allen in seiner Umgebung gut aus - der gemeine Mensch neigt dagegen zu Kumpanei und Vetternwirtschaft.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine strebt nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitve stellt nur Forderungen an andere.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.

--------------------------------------------------------------------------------

Der Narr tut, was er nicht lassen kann, der Weise lässt, was er nicht tun kann.

--------------------------------------------------------------------------------

Die eigenen Fehler erkennt man am besten mit den Augen anderer.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Natur der Menschen lässt sie einander nah sein, doch die Gebräuche halten sie voneinander fern.

--------------------------------------------------------------------------------

Du kannst den Hahn zwar einsperren, aber die Sonne geht doch auf.

--------------------------------------------------------------------------------

Du sollst unersättlich im Lernen und unermütlich im Lehren sein.

--------------------------------------------------------------------------------

Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst, als Wissen erkennst, und das, was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Augenblick der Geduld kann viel Unheil verhüten.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein edler Mensch schämt sich, wenn seine Worte ständig großartiger sind als seine Taten.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Edler orientiert sich immer nach oben - nur ein Gemeiner orientiert sich am Untersten.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Edler sollte in seinen Worten bedächtig, aber um so flinker in seinen Taten sein.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein wahrhaft großer Mensch verliert nie die Einfachheit eines Kindes.

--------------------------------------------------------------------------------

Einen Edelstein kann man nicht blank machen, ohne ihn zu reiben.

--------------------------------------------------------------------------------

Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler.

--------------------------------------------------------------------------------

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken, sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt.

--------------------------------------------------------------------------------

Erst in einer Zeit der Unruhe kann man Treue erkennen.

--------------------------------------------------------------------------------

Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehen bleibst.

--------------------------------------------------------------------------------

Geschickte Reden und ein zurechtgemachtes Äußeres sind selten Zeichen von Mitmenschlichkeit.

--------------------------------------------------------------------------------

Hoffnung ist wie Zucker im Tee: zwar klein aber sie versüßt alles.

--------------------------------------------------------------------------------

In der Ruhe liegt die Kraft.

--------------------------------------------------------------------------------

Ist eine Sache geschehen, dann rede nicht darüber; es ist schwer, verschüttetes Wasser wieder zu sammeln.

--------------------------------------------------------------------------------

Keine Straße ist zu lang mit einem Freund an der Seite.

--------------------------------------------------------------------------------

Mann muss gegen denn Strom schwimmen um an die Quelle zu gelangen, aber wollen wir nicht alle ans Meer?

--------------------------------------------------------------------------------

Lernen, ohne zu denken, ist vergebene Mühe.

--------------------------------------------------------------------------------

Mit Menschen, die nicht auf demselben Weg wandeln wie du selbst, solltest du keine gemeinsamen Pläne schmieden.

--------------------------------------------------------------------------------

Viele Fehler entstehen durch Eile.

--------------------------------------------------------------------------------

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Oberen sich an die Regeln halten, dann wird auch das Volk einfach zu lenken sein.

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn du einen weisen Mann erblickst, so versuche, ihm nachzueifern. Wenn du einen törichten Mann erblickst, so prüfe dich selbst in deinem Innern.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer den ganzen Tag mit anderen zusammen in Gruppen verbringt, in seinen Reden keine vernuenftigen Themen beruehrt und es liebt, seinen Geisteswitz auf Kleinigkeiten zu verschwenden, der wird schwerlich Großes leisten.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer gut verdient, strengt sich nicht an. Wer sich anstrengt, verdient nicht gut.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer in seinem Tun nur an den eigenen Vorteil denkt, der wird sich viele Feinde machen.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer sich auf die Fußspitzen stellt, steht nicht fest.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein.

--------------------------------------------------------------------------------

Wissen, was man weiß und wissen, was man nicht weiß, das ist wahres Wissen.

--------------------------------------------------------------------------------

Zweimal überlegen - das reicht schon.
eingetragen von Lukasxxxxxxxx am 2.07.2009

Konfuzius sagt: Ein gutes Pils braucht 7 Minuten !
eingetragen von Linde am 28.06.2009

konfuzius sagt: Fährst du Rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
eingetragen von am 18.06.2009

Konfuzius sagt:
In der Nase bohren heisst nicht in sich gehen!!
eingetragen von Naddel am 4.06.2009

Wer andern eine Grube gräbt
ist selbst ein Schwein.
eingetragen von Bruno am 28.05.2009

Wer anderen eine Grube gräbt,hat noch lange keine Baugeschäft....
eingetragen von Hans Dampf am 8.05.2009

Konfuzius sagt: zieh Haare von der Fotze raus und strick dir ein paar Strümpfe draus. Denn wer Strümpfe trägt aus Muschihaar, dem steht das Rohr das ganze Jahr!
eingetragen von caro am 23.04.2009

Wer anderen eine Grube Gräbt, hat ein Loch gebuddelt.

Wer anderen eine Grube Gräbt, hat ein Grubengrabgerät.

Wer anderen eine Grube gräbt, ist ein HurenSohn !!
eingetragen von JustME am 5.04.2009

dumm ist der der dummes tut (Forrest Gump) ^^
eingetragen von Peter am 10.03.2009

Lernen ohne zu denken ist eitel, denken ohne zu lernen ist gefährlich!(Konfuzius)
eingetragen von Kiwi am 4.03.2009

konfuzius sagt, wenn du zu lange scheisst, kommt ein böser geist der dich von unten in die eier beisst!
eingetragen von devil am 2.03.2009

Konfuzius sagt: Hüte sind Verschwendung auf einem Mann ohne Kopf.
eingetragen von Immer am 12.01.2009

Stirbt der Bauer im November braucht er keinen Adventskalender!
eingetragen von Kelly am 14.08.2008

Konfuzius sagt:
Wäre das Eichhörnchen ein Pferd, könnte man am baum hochreiten.......
eingetragen von Schniddinho am 12.08.2008

konfuzius sagt wer spät bremst fährt länger schnell
eingetragen von chilleroase am 2.06.2008

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.
Dante Alighieri
eingetragen von am 11.04.2008

"Lernen ist eine Tätigkeit, bei der man das Ziel nie erreicht und zugleich immer fürchten muss, das schon Erreichte wieder zu verlieren."

"Der Weise kennt keine Verwirrung, der Menschenfreund keine Sorgen und der Tapfere keine Furcht."
eingetragen von josi am 22.02.2008

Das einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt ist das Glück (Albert Schweizer)
eingetragen von Julietta am 21.09.2007

Konfuzius sagt:

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander.

Lernen, ohne zu denken, ist eitel; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.

Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum.

Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.

Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Der Anführer eines großen Heeres kann besiegt werden. Aber den festen Entschluß eines einzigen kannst du nicht wankend machen.

Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.

Wer sich seiner Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen.

Wer andere mit Wortgewandtheit übertrumpft, handelt sich damit oft nur Mißgunst ein.

Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod.

Ein edler Mensch beurteilt niemanden nur nach seinen Worten. In einer kultivierten Welt blühen Taten, in einer unkultivierten Welt Worte.

Das Entscheidende am Wissen ist, daß man es beherzigt und anwendet.

Wenn im Staate Ordnung herrscht, ist es eine Schande, ein armer und gewöhnlicher Mensch zu sein. Wenn im Staate Verwirrung herrscht, so ist es eine Schande, reich und Beamter zu sein.

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln: erstens durch Nachdenken; zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Vergiß Kränkungen, aber nie Freundlichkeiten.
eingetragen von alter Ego am 19.09.2007

man darf nichts überstürzen und soll nicht auf dem kleinen vorteil bedacht sein


denn wer es zu eilig hat koomt nicht ans ziel !!!!!!!!
und wer auf dem kleinen vortei bedacht ist !! der wird in den
großen dingen keinen erfolg haben !!!!!"!!!!°!°!!!!°!°°°°°°°
eingetragen von kootz am 18.08.2007